Support per Mail | Support-Hotline: 09001567662 (1,99€ pro Minute im dt. Festnetz, Mobilfunknetz abweichend)

Release Notes KORONA.pos Cloud 1.46

Das Webinar vom vorigen Release können Sie sich hier als Video noch einmal anschauen.

Die Paketstruktur der KORONA.cloud wurde komplett überarbeitet, vereinfacht und übersichtlicher gestaltet. Natürlich verfügen Sie auch weiterhin über alle Funktionen, welche Sie schon vorher nutzen konnten. In vielen Fällen werden es sogar mehr sein als zuvor. Weitere Informationen zur neuen Paketstruktur finden Sie auf korona.de

In Faktura-Belege können jetzt Rabatte auf alle Belegposten gleichzeitig gegeben werden, ohne dass Sie jedem Posten manuell einen Rabatt geben müssen.

Am Lieferanten gibt es jetzt ein neues Bestellformat zur Auswahl: DTV / Tabacon. Mit diesem können jetzt Bestellungen im entsprechenden Format an Ihre Lieferanten übertragen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Handbuch.

In Bestellungen werden nun sowohl im Formular als auch im PDF die Einzelmengen in Klammern hinter der Gebindemenge dargestellt.

Beim Periodenvergleich können Sie die Abverkäufe zweier Zeiträume, gruppiert nach Artikel oder Tag, gegenüberstellen und vergleichen.

Mit dem Kundenimport im Datenaustausch-Menü kann nun, zusätzlich zu den bisherigen Daten, die Firma importiert werden.

Gutscheine lassen sich nun nicht mehr ausschließlich an der Kasse, sondern auch im Backoffice erstellen. Zudem lassen sich diese dort bearbeiten, entfernen sowie importieren. Weitere Informationen finden Sie in unserem Handbuch: Gutscheinimport, Gutscheine bearbeiten.

Der Rabattbericht wurde um einen zusätzlichen Bereich erweitert, welcher den Gesamtumsatz, den Gesamtrabatt und den prozentualen Anteil des Rabattes am Gesamtumsatz darstellt.

Der Bericht Lagerbestände wurde um eine Gruppierung nach Lager und Artikel erweitert, so dass schneller ersichtlich wird, welchen Bestand ein Artikel im jeweiligen Lager hat.

Rechnungen die mit dem Faktura Paket erstellt wurden, können nun korrigiert und erneut in Rechnung gestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Handbuch.

Um die Produktion von Produkten weiter zu optimieren und den Überschuss zu reduzieren, wurden die Sammelvorlagen um die Sammelbestellungen erweitert. Es ergeben sich daraus nun ein Export für die Produktion und einer für die Verpackung / Verteilung der Waren, so dass der Überblick über die zu produzierenden und zu liefernden Waren gewährleistet wird. Weitere Informationen finden Sie in unserem Handbuch.

Kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Das Update wird am Sonntag den 08.01.2017 um 7 Uhr MEZ stattfinden. Die KORONA.pos Cloud wird voraussichtlich für 3 Stunden eingeschränkt erreichbar sein. In dieser Zeit kann weiter kassiert werden. Siehe dazu auch den FAQ-Artikel Kann die Kasse auch ohne Verbindung zur Cloud genutzt werden?

2017-03-27T13:37:55+02:00Kategorien: Release Notes|Tags: , , , |