Um die Bestandsverwaltung der KORONA.pos-Cloud nutzen zu können, ist einer der ersten Schritte das Anlegen der Lieferanten. Diese sind essentieller Bestandteil, wenn Sie Warenbestellungen und -eingänge, Bestellkreisläufe oder Lieferavis nutzen möchten.

Zum Anlegen eines Lieferanten klicken Sie in der Navigationsleiste auf „Warenwirtschaft“ > „Lieferanten“. Es erscheint das Menü mit allen aktuell angelegten Lieferanten. Um nun einen neuen anzulegen, klicken Sie auf die Schaltfläche “Neu”. Im erscheinenden Formular haben Sie die Möglichkeit, alle Ihnen bekannten und für die KORONA.pos Cloud relevanten Daten zu pflegen.

Wie kommt der Lieferant an den Artikel?

Um einem Artikel einen Lieferanten zuzuweisen, müssen Sie sich in der Bearbeitung eines Artikels befinden. Dort gibt es die Überschrift „Lieferanten“. Hier können alle den Artikel betreffenden Daten eingetragen werden. Folgende Werte sind zwingend erforderlich:

  • Lieferantenname*
  • Bestellnummer
  • Gebindegröße
  • Einzelpreis bzw. Gesamtpreis*

* Info: Wenn Sie den Lieferanten durch einen Datenimport setzen, empfiehlt es sich als Referenz hier nicht den Namen sondern die Nummer zu nutzen. Der Gesamtpreis wird mithilfe der Gebindegröße und des Einzelpreises automatisch errechnet, vice versa.

Bestellportal

Wenn Ihr Lieferant sein Bestellportal für die KORONA.pos Cloud anbietet, haben Sie hier die Möglichkeit dieses direkt am Lieferanten zu konfigurieren. Geben Sie hierzu die URL zum Bestellportal in das Feld Bestellportal-Adresse ein.

Ein Beispiel hierzu wäre Lekkerland.