Support per Mail | Support-Hotline: 09001567662 (1,99€ pro Minute im dt. Festnetz, Mobilfunknetz abweichend)

Release Notes KORONA.pos Cloud 1.55

Ab sofort werden die Umsätze nach Steuersatz, Zahlarten und Kontobuchungen einzeln aufgeschlüsselt, um die Nachvollziehbarkeit der Daten zu verbessern.

Bereits bestehende Daten bleiben von der Anpassung unberührt.

Erstellt man eine Sammelrechnung, wurde bisher jeder Posten einzeln aufgeführt.

Jetzt gibt es die Möglichkeit, identische Posten zusammenzufassen, sodass die Sammelrechnungen kürzer und übersichtlicher werden.

In Faktura gestellte Rechnung können nun analog zu Warenbestellungen per E-Mail versendet werden. Grundlage hierfür ist die am Kunden hinterlegte E-Mail-Adresse.

Ab sofort gibt es die Funktion, die das Anlegen eines Tastenlayouts beschleunigt.

Die Artikelliste lässt sich jetzt zusätzlich nach hinterlegten Subartikeln und Subartikelschlagwörtern filtern. Im Ergebnis finden sich dann alle Artikel, welche einen bestimmten Subartikel(-schlagwort) enthalten.

Der Erzeugerdruck (Küchen-, Gutschein-, Ticketdruck) kann nun individuell für einen Kassiervorgang deaktiviert werden.

Das Rechtekonzept für die Lagerverwaltung wurde vereinfacht und eine eigene Kategorie geschaffen. Parallel dazu können nun auch der Bestandswert und die Bestandskosten für den Benutzer ausgeblendet werden.

Fügt man einen Artikel über seine EAN in eine Kundenbestellung ein, werden nun zusätzlich am Artikel hinterlegte EAN Preise berücksichtigt. Wird der Artikel über seinen Namen oder die Artikelnummer hinzugefügt, gilt weiterhin der Datumspreis.

Der CSV- und Excel-Import wurde um die Artikel-Deaktivierung und den Etikettentext erweitert.

Preise am Artikel können ab unterschiedlichen Zeitpunkten gültig sein. Bei Artikeletiketten (Preis- und Regaletiketten) wurde bisher immer der aktuell gültige Preis verwendet. Ab sofort hat man die Wahl beim Erstellen der Etiketten, ob der aktuell oder ein zukünftig geltender Preis verwendet wird.

Artikel können nun auch über die Massenbearbeitung (Bearbeiten+) deaktiviert, bzw. wieder aktiviert werden.

Der Hierarchische Warengruppenbericht wurde um eine Summenzeile erweitert, die die Werte über alle Spalten zusammenfasst.

Kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Das Update wird am Sonntag dem 1.10.2017 um 7 Uhr MEZ stattfinden. Die KORONA.pos Cloud wird voraussichtlich für 2 Stunden eingeschränkt erreichbar sein. In dieser Zeit kann weiter kassiert werden. Siehe dazu auch den FAQ-Artikel Kann die Kasse auch ohne Verbindung zur Cloud genutzt werden?

2017-10-11T13:02:37+00:00 Kategorien: Release Notes|