Support per Mail | Support-Hotline: 09001567662 (1,99€ pro Minute im dt. Festnetz, Mobilfunknetz abweichend)

KORONA.api Architektur

KORONA bietet zwei unterschiedliche Application Programming Interfaces (API) mit einem je­weils separaten Anwendungsansatz an. Beide KORONA API Varianten orientieren sich an den aktuell üblichen Sicherheitsstandards.

 

KORONA Backend API

Die KORONA Backend API ermöglicht den Import und Export aller KORONA Datenobjekte, wie z.B. Artikel, Preise, Kassierer, Rechnungs­belege, Payment Transaktionen usw. über die RESTful Technologie. Der Datenaustausch erfolgt im JSON Format. Die Backend API wird genutzt, um z.B. Artikelinformationen aus unterschied­lichen Warenwirtschaftssystemen an den KORONA Kassen­ bereitzustellen oder auch Transaktionen, die an den Kassen entstanden sind, an Finanzbuchhaltungs­systeme zu übergeben. Die Backend API arbeitet unabhängig vom eigent­lichen Kassenbetrieb und ein Datenaustausch wird immer durch das Fremdsystem initiiert. Zur Dokumentation der KORONA Backend API

 

KORONA Client API

Die KORONA Online API oder Client API arbeitet direkt auf den Kassen. Sie wird immer von der Kasse ausgelöst und fragt das Fremdsystem an. Das Fremdsystem erhält dabei alle Informa­tio­nen, die zum aktuellen Kassenbeleg gehören. Das sind z.B. alle Belegpositionen mit Menge, Preis, Steuer, Bezeichnung, alle eventuell vorhanden Zahlungen, Coupons oder Kassierer- und Kunden­informationen. Das Fremdsystem kann diese Informationen auswerten und über defi­nierte Kommandos den aktuellen Kassenbeleg verändern. Dazu gehören neben Positions­ände­rungen auch die Beeinflussung des gesamten Beleges. Die Online API wird vor allem für Omni-Channel- oder Loyalty-Prozesse verwendet. Der Datenaustausch erfolgt bei dieser API im JSON-Format. Zur Dokumentation der KORONA Client API

KORONA.api

KORONA.api
2017-10-12T15:21:19+00:00 Kategorien: Allgemein|Tags: , |