Die Filialbestellungen dienen dazu Ware, welche in der Filiale nicht vorrätig ist, über die Kasse bestellen zu können, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, von welchem Lieferanten welches Produkt stammt.

Das heißt, wenn ein Bediener feststellt, dass bestimmt Produkte ausverkauft sind oder in Kürze nicht mehr vorrätig sein werden, kann dieser über die Kasse eine Filialbestellung auslösen. Hierzu wird die Taste Filialbestellung erstellen benötigt.

Um an der Kasse eine Filialbestellung zu erstellen, müssen zuerst alle Posten auf den Beleg gebucht werden, welche bestellt werden sollen. Nun drücken sie auf Filialbestellung erstellen. Es öffnet sich sich nebenstehendes Formular.

Hier können Sie das Lieferdatum eintragen und optional noch einen Kommentar hinterlegen.

Wenn alle Daten eingegeben sind, drücken Sie unten rechts auf Jetzt Bestellen.

Im Backoffice finden Sie die Filialbestellung im Bereich Warenwirtschaft -> Filialbestellungen wieder. Dort kann diese entweder entfernt oder bearbeitet werden.

Damit aus einer Filialbestellung auch eine Warenbestellung wird, wählen Sie in der Liste eine Filialbestellung aus und klicken dann auf bearbeiten. Es können nun noch die Mengen der einzelnen Positionen angepasst werden.

Zum Abschluss klicken Sie auf Bestellen, um die Filialbestellung in eine Warenbestellung umzuwandeln.