Support per Mail | Support-Hotline: 09001567662 (1,99€ pro Minute im dt. Festnetz, Mobilfunknetz abweichend)

Kellnerschloss

Kellnerschlösser sind ein beliebtes Mittel, um beispielsweise in der Gastronomie Bediener schnell an- bzw. abzumelden, ohne jedes Mal den Code eingeben zu müssen. Dabei hat jeder Bediener sein eigenen „Schlüssel“ z.B. einen Dallas iButton oder ein Addimat Stiftschloss. Legt der Kellner seinen Schlüssel auf das Lesegerät wird er automatisch angemeldet, wird der Schlüssel wieder entfernt, erfolgt die Abmeldung des Bedieners.

Konfiguration

Unterstützt werden folgende Kellnerschlösser (mit USB Anschluss):

  • Addimat
  • Toshiba
  • Wincor
  • JB1300
  • Maxim Integrated

Nebenstehend finden Sie eine Beispielkonfiguration für ein Toshiba Kellnerschloss. Dabei müssen die Parameter im Bild am Gerät so konfiguriert oder (falls noch nicht vorhanden) manuell über Parameter hinzufügen eintragen werden. Ein Anschluss muss bei USB-Kellnerschlössern nicht angegeben werden.

SchlüsselWert
CheckCrcfalse
shortSerialNumbertrue
convertToDigitsOnlyfalse

Kassierer Login

Jeder Bedienerschlüssel hat einen individuellen Code. Diesen können Sie ermitteln, wenn Sie einen Editor öffnen 8z.B. Notepad unter Windows) und den Schlüssel auf das Lesegerät legen. Dabei wird der hinterlegte Code in den Editor eingegeben. Diesen Code können Sie nun am Kassierer im Backoffice als Anmeldung hinterlegen.

Kassierer Logout

Analog zur anmeldung des Kassierer wird auch beim Abmelden ein Code übergeben. Öffnen sie also erneut einen Editor, legen Sie den Schlüssel auf (der Login Code wird übergeben), drücken Sie Enter und entfernen den Schlüssel wieder vom Lesegerät. In der neuen Zeile erhalten Sie den Logout Code.

Wechseln Sie nun ins Backoffice nach Einstellungen -> Nummernkreise. Klicken Sie auf Nummerkreis hinzufügen, wählen Kassierer ausloggen aus und geben als Ausdruck den eben ermittelten Logout Code ein und speichern die Nummernkreise.

Zum Schluss müssen an der Kasse nur noch die Stammdaten aktualisiert und die Anwendung einmal neugestartet werden. Danach wird der Bediener stets abgemeldet, sobald er den Schlüssel vom Lesegerät entfernt.

2017-08-17T13:46:21+00:00 Kategorien: Mitarbeiterverwaltung, Peripherie|